Wildbienen vs. Honigbienen Ö1 Dimensionen

Die von Lukas Tremetsberger gestaltete Sendung widmet sich dem Thema: Gibt es eine Koexistenz oder eine Rivalität zwischen Wildbienen und Honigbienen?

Sie können die Sendung im Ö1 Player nachhören.

In Österreich ist die Honigbiene populär. Sie ist ein effizienter Generalist, sammelt Nektar und Blütenstaub im Umkreis mehrerer Kilometer und lebt in vom Menschen bereitgestellten Behausungen. In Österreich leben aber auch etwa 700 Wildbienenarten – Sandbienen, Mauerbienen, Hummeln. Sie sind wichtige Bestäuber und sammeln Pollen und Nektar nicht gewinnbringend, sondern um die eigene Brut zu versorgen. Wildbienen sind gefährdet, leiden unter der intensiven Landwirtschaft, dem Verlust von Lebensraum und Nahrungsquellen, der Bodenversiegelung und dem Klimawandel. Wie sehr das Nutztier Honigbiene ein Konkurrent der Wildbienen ist, wird in Imkerei und Naturschutz intensiv diskutiert. Kann eine Koexistenz gelingen? Muss die Honigbienenhaltung gar reguliert werden?

Ö1 Textbeitrag

Auf Wunsch kann ich Ihnen eine Aufzeichnung (26 MB große Datei) zusenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert