Coloss Konferenz 2013

Coloss_logoAm 28. und 29. September 2013 fand im Vorfeld der Apimondia in Kiev (Ukraine) die 9. Coloss-Konferenz statt. Mehr als 80 Wissenschafter aus aller Welt tauschten sich über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zum “Bienensterben” aus. Aus Graz wurden zum Thema passend zwei Beiträge präsentiert…
Zum einen präsentierten wir die hier auf dieser Website ebenfalls dargestellten Ergebnisse unserer Untersuchung der Winterverluste 2012/13 in Österreich. Diese wurden in einer sehr kompakten Form, als Poster, präsentiert, als Autoren werden Robert Brodschneider und Karl Crailsheim von der Universität Graz sowie Rudolf Moosbeckhofer von der AGES, der uns seit Beginn bei der Datensammlung unterstützt hat, genannt. Außerdem wurde in einem Vortrag von Sjef van der Steen und Robert Brodschneider die C.S.I. Pollen Studie dem internationalen Kollegium vorgestellt und erste Ergebnisse aus den Pilotstudien in Österreich und den Niederlanden präsentiert.

An dieser Stelle sei noch einmal allen TeilnehmerInnen an unseren Untersuchungen gedankt. So wie sie uns Ihre Daten und Erkenntnisse zur Verfügung stellen, wollen wir ebenfalls durch die klare Offenlegung dessen, was mit den Daten passiert, unseren gegenseitigen Respekt zum Ausdruck bringen.

Zum Poster (Winterverluste)
Zum Vortrag (CSI Pollen)

RobertSjefKiev2013

Robert Brodschneider und Sjef van der Steen präsentieren ihre “CSI Pollen” Studie den internationalen Kollegen bei der COLOSS Konferenz in Kiev, 2013. Die Nick-Knatterton-Hüte haben ihre Wirkung nicht verfehlt und Kollegen aus mehreren Ländern überzeugt, ebenfalls an unserer Untersuchung teilzunehmen. Foto: Fani Hatjina.